Bezaubernd: Schlosspark und Mainufer

Schloss Philippsruhe in Hanau

Das Schloss Philippsruhe, gelegen im Osten der hessischen Stadt Hanau, die zum Ballungsraum Frankfurt und dem Regionalverband Frankfurt Rhein Main gehört, wird gerne von Brautpaaren als Hochzeits-Location gewählt, die ihre standesamtliche Trauung nicht in einem unspektakulären Amtszimmer, sondern in einem bezaubernden Trausaal mitten im Rhein-Main-Taunus-Gebiet stattfinden lassen und auf eine kirchliche oder freie Zeremonie komplett verzichten wollen. Direkt am Ufer des Mains begrüßt der ursprünglich als Barockschloss konzipierte Prachtbau die Hochzeitsgäste mit einem großen goldenen Tor, das die Besucher direkt auf das feierliche Ambiente des ehemaligen Sitzes des Hanauer Grafen Philipp Reinhard einstimmt.

Im Schloss Philippsruhe vereinen sich Romantik mit Pragmatik – die Hochzeitsgesellschaft muss nach der standesamtlichen Trauung nur ein paar Schritte zurücklegen, bevor der ausgelassene Teil der Trauung stattfindet. Im großzügig angelegten Schlosspark begleite ich Euch mit meiner Kamera und fange während des Sektempfangs auf der sonnendurchfluteten Schloss-Terrasse die strahlenden Gesichter und die Freude Euer Gäste ein. Die eigentliche Feier findet dann im berühmten weißen Saal statt, der Euer Liebe den angemessenen Rahmen bietet.